Red Dawn

Red Dawn

ActionKriegThriller von 2012 aus dem Hause Concorde Film.

Red Dawn

Story: Eine US-Stadt wird über Nacht von nordkoreanischen Invasoren besetzt und die Bevölkerung interniert. Wie die Bewohner feststellen müssen, ist ihre Heimatstadt das Hauptziel der Nordkoreaner. Die Einwohner werden gefangen gehalten und weggesperrt. Nur eine Gruppe von jungen Patrioten (unter anderem Chris Hemsworth, Josh Peck, Adrianne Palicki und Josh Hutcherson) kann entkommen und beginnt sich zu wehren. Die Jugendlichen verschanzen sich in den umliegenden Wäldern und starten Guerilla-Aktionen, um die Freiheit der Amerikaner zu verteidigen. Inspiriert von ihrem Highschool-Maskottchen nennen sie sich die „Wolverines“. Zusammen versuchen sie zu überleben, ihre Stadt zu retten und ihre Freiheit zurückzuerobern.

Analyse: In allen nahezu allen Plattformen zerreissen sie diesen Film praktisch, aber ich finde ihn eigentlich ganz ok. All die negativen Kommentare erhält Red Dawn nur, weil es ein Remake des Klassikers „Die rote Flut“ von 1984 mit Patrick Swayze und Charlie Sheen ist. Ich kenne das Original nicht und mache deshalb keinen Vergleich zwischen den beiden Filmen. Dann mal zum Film selbst. Die Geschichte finde ich sehr interessant und aus sehr aktuellem Stoff gemacht. Über Nacht fallen die Nordkoreaner über die USA ein, was macht man da? Meiner Meinung nach sind alle Charaktere sehr gut besetzt, Chris Hemsworth ist als Anführer der Rebellengruppe sehr authentisch und wirkt absolut real. Red Dawn ist voller Action, zeigt aber oft auch eine sehr witzige Seite, was für gute Abwechslung sorgt. Alle die jetzt rumheulen von wegen politisch absolut nicht korrekt und blablabla… Liebe Leute, es ist ein Film. Ein Film wird immer übertrieben dargestellt und hier sind die guten Menschen nun mal die Amerikaner und die bösen Menschen die Nordkoreaner. Und ob etwas politisch Korrekt ist oder nicht, ist eure eigene Ansicht. Meiner Meinung nach ist die Vorstellung, dass Nordkorea eine Invasion in den USA plant gar nicht mal so abwegig.

Fazit: Witziger Actionfilm mit einer tollen Besetzung.

Bewertung: 7.5 von 10 Punkten

FSK: Ab 16 Jahren freigegeben.

Trailer:

© Bild und Trailer: Concorde Film

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.