Mama

Mama

HorrorDrama von 2013 aus dem Hause der Universal Pictures.

Mama

Story: Die Punkrockerin Annabel Jones (Jessica Chastain) und der Comiczeichner Lucas Desanges (Nikolaj Coster-Waldau) sind ein Paar und eigentlich noch nicht bereit fürs spießige Familienleben mit Kindern und allem drum und dran. Doch dann nehmen sie gezwungenermaßen Lucas’ Nichten Victoria (Megan Charpentier) und Lilly (Isabelle Nélisse) bei sich zu Hause auf. Die beiden Mädchen lebten zuvor fünf Jahre allein in einer verlassenen Hütte im Wald, nachdem ihr Vater Jeffrey (ebenfalls Nikolaj Coster-Waldau) erst ihre Mutter tötete und dann selbst auf mysteriöse Weise ums Leben kam. Anfangs sind Victoria und Lilly scheu und ängstlich, denn es stellt sich heraus, dass die Mädchen verfolgt werden – von einer gefährlichen Kreatur, die sie Mama nennen. Und Mama kann sehr eifersüchtig werden, wenn ihren Kindern jemand zu nahe kommt…

Analyse: Die Geschichte ist, ehrlich gesagt, sehr interessant. Sie ist neu und anders, als viele der neuartigen Horror-Filme. Die zwei Schauspielerinnen, die die Mädchen verkörpern, lassen keinen Zweifel offen, dass sie wirklich 5 Jahre ausgewildert gelebt haben. Sie spielen diese Charaktere mit einer grossartigen Überzeugung. Der Spezialeffekt für die Mama ist meiner Meinung nach etwas zu billig geraten, reicht aber für den Film dennoch aus. Die Atmosphäre ist beeindruckend. Ich habe noch fast nie einen Film gesehen, welcher mich von Anfang bis Ende so gefesselt und unter Spannung gehalten hat wie dieser Film. Die Schauspieler der übrigen Charaktere verkörpern ihre Rolle auch sehr Glaubwürdig, vor allem aber Jessica Chastain als Annabel Jones ist mehr als Überzeugend. Alles in allem muss ich sagen, dass ich sehr positiv von dem Film überrascht war. Ich hatte viel weniger von Mama erwartet.

Fazit: Gruselig, schockierend, neu. Sehr empfehlenswert für einen schaurigen Filmabend!

Bewertung: 8 von 10 Punkten

FSK: Ab 16 Jahren freigegeben.

Trailer:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.