Captain America 2: The Return of the First Avenger

Captain America 2: The Return of the First Avenger

ActionAbenteuerScience-Fiction von 2014 aus dem Hause der Marvel Studios.

Captain America 2 - The Return of the First Avenger

Story: Nachdem er mit den anderen Avengers New York verteidigt hat, zieht sich Steve Rogers aka Captain America (Chris Evans) nach Washington zurück. Dort hat er nach wie vor Probleme, sich an das moderne Leben zu gewöhnen. Doch er muss zurück in den Einsatz, als ein S.H.I.E.L.D.-Agent Ziel eines Angriffs wird, der den Beginn eines größeren, die ganze Welt bedrohenden Plans markiert. Steve holt also seinen Kampfanzug aus dem Schrank und versucht, die Verschwörung aufzuklären. Hilfe bekommt er von Black Widow (Scarlett Johansson) und dem Neuzugang in der Helden-Truppe, dem Soldaten Falcon (Anthony Mackie). Die Mission ist lebensgefährlich, ständig sind die drei im Visier von Attentätern. Doch die größte Gefahr geht vom Winter Soldier (Sebastian Stan) aus – einem Gegner, dessen Identität sich erst nach und nach enthüllt…

Analyse: Wow. Die Fortsetzung des bereits sehr actionreichen ersten Captain America Films toppt noch einmal alles. Die Schauspieler zeigen Extraklasse und verkörpern ihre Charaktere sehr gut. Die Spezialeffekte sehen echt aus und wurden gut in den Film hineingearbeitet. Die Story selbst setzt direkt nach den Avengers an, es ist also vorteilhaft, wenn man den Film bereits gesehen hat. Es gab viel zu lachen und zum schmunzeln, die Witze waren gut und sicher in die Konversationen oder die Handlung eingebracht. Allgemein hatte ich in keiner Szene das Gefühl mich zu langweilen oder dass die Story zu lang gezogen war, auch hier haben die  Anthony und Joe Russo also sehr gute Arbeit geleistet. Alles, was man über S.H.I.E.L.D. zu wissen glaubt, wird hier hinterfragt und so bleibt die Spannung immer sehr hoch. Wie bei Marvel üblich gibt es auch bei diesem Film nach dem ersten Abspann eine erweiterte Szene, die auf einen weiteren Teil hinausdeutet und so die Spannung nochmal ins unermessliche treibt. Also unbedingt sitzen bleiben und nichts verpassen!

Fazit: Grosse Action mit einer sehr interessanten und gut durchdachten Story. Bravo!

Bewertung: 9 von 10 Punkten

FSK: Ab 12 Jahren freigegeben.

Trailer:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.